Christ und depressiv - wie kann das sein? Vergrößern

Christ und depressiv - wie kann das sein?

271567

Technische Daten

Autor R.B. Somerville
ISBN-13 978-3-86353-567-4
Seiten 368
Bindung Paperback (pb)
Verlag CVD
Sprache deutsch

15,00 € zzgl. MwSt.

Zzgl. Versandkosten (mehr lesen)
Sofortiger Versand (mehr lesen)

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

"Manche sagen, als Christ könne man niemals Depressionen haben. Ich wage das zu bestreiten; schliesslich bin ich vom Hals abwärts gelähmt, war an Krebs erkrankt und leide täglich unter Schmerzen.  Ich liebe meinen Erretter, brenne leidenschaftlich für sein Evangelium und erfreue mich an dem Dienst, den er mir gegeben hat. Aber das schliesst nicht aus, dass ich manchmal in den dunklen Abgrund der Schwermut gleite."

"Es gibt keinen besseren Helfer für einen Depressiven als jemand, der diese Dunkelheit selbst durchlitten hat, sehr weise ist, um Sie ringt und mit Liebe spricht."

In diesem berührend ehrlichen Buch stellt Dr. Somerville klar, dass Depressionen nicht auf Nichtchristen beschränkt sind. Im Laufe der gesamten Weltgeschichte haben Männer und Frauen Gottes - darunter Martin Luther uns Charles Spurgeon - es durchlitten, in ein tiefes emotionales Loch zu fallen. Doch Gottes Wort verheisst angesichts scheinbar unendlich andauernder Prüfungen Hoffnung und neue Kraf, die aus Widrigkeiten und Schmerz in dem neuen Licht erwächst, das der Finsternis und Verzweiflung folgt.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Weitere Produkte von diesem Autor